Montag, 19. März 2018

Jürgen Trittin: G20-Finanzminister- und Notenbankchef-Treffen: G20 Showdown

PRESSEDIENST
» PRESSEMITTEILUNG

 
19. WP - 19.03.2018

 
G20-Finanzminister- und Notenbankchef-Treffen: G20 Showdown
 
Anlässlich des heutigen Treffens der Finanzminister- und Notenbankchefs der G20 in Buenos Aires erklärt Jürgen Trittin, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss:
 
Die G20 sind in diesem Jahr Schauplatz für einen Showdown. Bereits beim Auftakttreffen der G20-Finanzminister und Notenbankchefs wird offenbar: die Europäer sind in einem Dilemma. Wenn sie versuchen, die USA zu besänftigen, um den Handelskrieg abzuwenden, dann ist die Konsequenz: man lässt sich von den USA in eine Konfrontation mit China drängen. Die Alternative ist auch problematisch: ein exklusives Bündnis mit China, um die aggressive Handelspolitik der USA zu kontern. Der Ausweg kann aber nur multilateral sein. Die Bundesregierung und ihre europäischen Partner müssen das Forum der G20 nutzen, um Druck auf die USA auszuüben. Donald Trump muss klar gemacht werden, dass America first übersetzt heißt: Amerika allein.
 
Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher
 

Pressestelle
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

im Deutschen Bundestag
Dorotheenstraße 101, 10117 Berlin
T: +49 (30) 227 57211 F: -56962
presse@gruene-bundestag.de

 

Keine Kommentare: