Donnerstag, 28. April 2016

Anton Hofreiter zur Nitrat-Belastung in Gewässern

» STATEMENT
PRESSEDIENST

 

18. WP - 28.04.2016

 

Zur EU-Klage gegen Deutschland wegen Nitrat-Belastung in Gewässern erklärt der Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter:
 
„Das ist eine Schelle mit Vorankündigung. Seit Monaten steht Minister Schmidt auf der Bremse und verhindert, dass Güllefluten aus der Massentierhaltung eingedämmt werden können. Ausbaden muss das am Ende der Steuerzahler und jeder Bürger über die Wasserrechnung. Wir müssen unser Wasser schützen und brauchen endlich eine strengere Düngeverordnung.“

 

Pressestelle
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

im Deutschen Bundestag
Dorotheenstraße 101, 10117 Berlin
T: +49 (30) 227 57211 F: -56962
presse@gruene-bundestag.de

Keine Kommentare: