Freitag, 26. Juni 2015

Newsletter Energie und Klima

Probleme bei der Darstellung? » Diesen Newsletter online betrachten
Logo der Bundestagsfraktion

Newsletter Energie und Klima

Liebe Leserin, lieber Leser,

am kommenden Sonntag wird das AKW Grafenrheinfeld endgültig abgeschaltet - ein Grund, sich zu freuen. Doch die Freude wird getrübt. Denn die EU-Kommission hat Milliarden schwere Subventionen für den Bau eines neuen Atomreaktors in Großbritannien genehmigt. Die Bundesregierung könnte mit einer Klage dagegen vorgehen - doch das will sie nicht. Am Mittwoch ist das Thema im Bundestag.

Ebenfalls am Mittwoch wird die Koalition sich wohl über das Aus der Kohleabgabe verständigen. Das wäre eine klimapolitische Bankrotterklärung, die Deutschland nur zwei Wochen nach dem G7-Gipfel in Elmau blamiert.

Lesen Sie mehr zu Freud und Leid der Energiepolitik in unserem heutigen Newsletter.

Viel Spaß wünscht,

DIE REDAKTION



AKW Grafenrheinfeld
Atomausstieg | 29.05.2015

AKW Grafenrheinfeld geht vom Netz - ein Grund zur Freude

Am 27. Juni 2015 wird Eon das AKW Grafenrheinfeld endgültig abschalten. Damit geht seit dem rot-grünen Atomausstiegsgesetz 2002 der elfte von ursprünglich 19 Reaktoren vom Netz. Das darf gefeiert werden.

weiterlesen


AKW Hinkley Point C mit Wohnhaus im Vordergrund
AKW Hinkley Point | 22.06.2015

Britische Atom-Subventionen behindern Energiewende

Fachleute warnten in einer öffentlichen Anhörung vor Wettbewerbsverzerrungen im Strommarkt durch Subventionen für das Atomkraftwerk Hinkley Point C. Die deutsche Energiewende, der Ausbau der erneuerbaren Energien, würde behindert, der europäische Wettbewerb geriete in Schieflage und die VerbraucherInnen zahlen die Rechnung.

weiterlesen


Rauch steigt aus einem Kohlekraftwerk auf
Klimaschutz | 25.06.2015

Merkel ist jetzt Kohlekanzlerin

Der Stopp der Kohleabgabe ist die klimapolitische Bankrotterklärung der Regierung Merkel. Das Einknicken vor der Kohlelobby macht die Kanzlerin unglaubwürdig und blamiert Deutschland auf internationaler Ebene.

weiterlesen


Impressum

++ Herausgeberin ++
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
Platz der Republik 1
11011 Berlin
http://www.gruene-bundestag.de

++ Redaktion ++
Ralf Schmidt-Pleschka

++ An- und Abmeldung ++
In der Rubrik Newsletter können Sie Newsletter an- und abmelden und weitere Newsletter bestellen.

++ Copyright ++
Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Newsletter Twitter » Folgen Sie uns auf Twitter!
Newsletter Facebook » Werden Sie Fan bei Facebook!
Newsletter Youtube » Der grüne Kanal bei YouTube
Newsletter flickr » Unsere Fotos bei flickr

Keine Kommentare: