Sonntag, 6. Oktober 2013

PM 0754-13 (Afghanistan: Ohne politische Lösung gibt es keinen Frieden)

PRESSEDIENST

» PRESSEMITTEILUNG


Datum: 6.10.2013


Afghanistan: Ohne politische Lösung gibt es keinen Frieden


Anlässlich des Rückzugs der Bundeswehr aus dem Camp Kundus erklärt Jürgen Trittin, Fraktionsvorsitzender:

 
Afghanistan steht nun an einem Wendepunkt: Es ist der NATO gelungen, ein blutiges Regime zu beenden. Sie ist aber daran gescheitert, unter dem Mandat der Vereinten Nationen, stabile Verhältnisse in Afghanistan aufzubauen. Nach zehn Jahren ISAF ist die Zukunft des Landes weiterhin ungewiss.

 
Ob die Sicherheitsstrukturen und die zivilen Institutionen nach einem Abzug der Kampftruppen beständig sind, ist fraglich. Eine politische Lösung ist offen. Wird sie nicht gefunden, droht die Gefahr eines erneuten Bürgerkrieges.

 
De Mazière und Westerwelle suggerieren, dass das Kapitel Afghanistan erfolgreich abgeschlossen werden kann. In Wahrheit ist die Bilanz nüchterner. Die stärkste Militärmacht der Welt kann militärisch gewinnen - aber nachhaltigen Frieden gibt es nur mit ,,state building". Hier ist die internationale Gemeinschaft nicht am Ziel. Und hier liegt noch viel Arbeit in Afghanistan.



Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher



Pressestelle

Bündnis 90/Die Grünen Bundestag

Dorotheenstraße 101, 10117 Berlin

www.gruene-bundestag.de

T: +49 (30) 227-57211-4 F: -56962

presse@gruene-bundestag.de

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://mail.gruene-mail.de/pipermail/pressemitteilungen/attachments/20131006/9d75f9a7/attachment.html>
Pressestelle
11011 Berlin

T: 030 / 227 - 5 72 12
F: 030 / 227 - 5 69 62
http://www.gruene-bundestag.de
E-Mail: presse@gruene-bundestag.de
Die Fraktionspressestelle auf Twitter: https://twitter.com/gruensprecher

Abbestellen: Mail an
Pressemitteilungen-request@mail.gruene-mail.de,
kein Betreff, Text: unsubscribe
Bestätigungsaufforderung unbearbeitet
zurück an den Absender schicken.

Keine Kommentare: