Donnerstag, 29. August 2013

Newsletter Energie und Klima

Probleme bei der Darstellung? » Diesen Newsletter online betrachten
Logo der Bundestagsfraktion

Newsletter Energie und Klima

Liebe Leserin und lieber Leser,

auch während der parlamentarischen Sommerpause hält die Strompreis-Diskussion an. Dabei wird auch über die Höhe der zukünftigen EEG-Umlage debattiert, die alljährlich am 15. Oktober für das Folgejahr bekannt gegeben wird. Doch während Schwarz-Gelb beharrlich den Ökostromausbau für eine Erhöhung der Umlage verantwortlich macht, hat eine Studie von energy brainpool gezeigt, dass der Zubau von Erneuerbare-Energien-Anlagen nur 13 % beim Anstieg der EEG-Umlage ausmacht. Die wahren Preistreiber sind die überbordenden Ausnahmen für die Industrie und paradoxerweise der niedrige Börsenpreis für Strom.

Erfahren Sie mehr über die Ergebnisse der Studie.

Was sonst noch in den letzten Wochen passiert ist, lesen Sie in unserem Newsletter.

Die Redaktion



Braunkohlekraftwerk Jänschwalde
Strommarkt | 16. August 2013

Kohlekraft überschwemmt Strommarkt

Immer mehr Braunkohlekraftwerke laufen auch dann, wenn gar kein Bedarf besteht. Der überschüssige Strom wird exportiert. Das kostet Geld und behindert klimafreundliche Kraftwerke.

weiterlesen

Industriestrompreise | 15. August 2013

Die Strompreislüge

Keiner klagt lauter über steigende Strompreise als die Industrie. Ein nüchterner Blick auf die Fakten zeigt, dass die Industrie durch die Energiewende nicht beeinträchtigt ist.

weiterlesen

Männer installieren Solarpanels auf einem Dach
Umfrage | 14. August 2013

VerbraucherInnen wollen die Energiewende

Über 80 Prozent der Verbraucher stehen hinter der Energiewende. Eine Mehrheit kritisiert die schwarz-gelbe Preistreiberei.

weiterlesen

Balkendiagram 2010 - 2013
Energiewende | 05. August 2013

Schwarz-Gelb erhöht den Strompreis

Warum der Strompreis wirklich steigt und weshalb er dank der Energiewende nachhaltig sinken wird, zeigen wir in unserer übersichtlichen Grafik.

weiterlesen

Euroscheine stecken in einem angeschalteten Stromverteiler.
Erneuerbare-Energien-Gesetz | 12. Juli 2013

Unternehmen drücken sich weiter um Ökostrom-Umlage

Für das kommende Jahr haben 2.367 Unternehmen eine Befreiung von der EEG-Umlage beantragt. Damit werden die Stromkosten für Privathaushalte und den Mittelstand noch weiter steigen.

weiterlesen

So geht Energiewende (eine Präsentation mit 20 Folien)

So geht Energiewende

Die Energiewende ist ein zentrales Zukunftsprojekt für unser Land. Von ihrem Gelingen hängt viel ab. Was ist zu tun? Wir nennen 10 Meilensteinen für eine saubere, sichere und bezahlbare Energiezukunft.
Präsentation
Reader


Videolexikon: Klimaschutzgesetz

Klimaschutzziele müssen verbindlich gemacht werden und nicht als Versprechen auf den Sanktnimmerleinstag immer wieder verschoben werden.
zum Video


Impressum

++ Herausgeberin ++
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
Platz der Republik 1
11011 Berlin
http://www.gruene-bundestag.de

++ Redaktion ++
Ralf Schmidt-Pleschka / Christine Spannagel

++ An- und Abmeldung ++
In der Rubrik Newsletter können Sie Newsletter an- und abmelden und weitere Newsletter bestellen.

++ Copyright ++
Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Newsletter Twitter » Folgen Sie uns auf Twitter!
Newsletter Facebook » Werden Sie Fan bei Facebook!
Newsletter Youtube » Der grüne Kanal bei YouTube
Newsletter flickr » Unsere Fotos bei flickr

Keine Kommentare: