Mittwoch, 21. Dezember 2011

PM 1165-11, (Weihnachtsgeschenke bei uns – giftiger Elektronikschrott in Afrika)

PRESSEMITTEILUNG der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

NR. 1165
Datum: 21. Dezember 2011

Weihnachtsgeschenke bei uns – giftiger Elektronikschrott in Afrika

Zu der Premierung des diesjährigen Fotos des Jahres von Unicef, erklärt Dorothea Steiner, Sprecherin für Umweltpolitik:

Mit dem Foto macht Unicef eindringlich auf das Problem der Entsorgung von Elektronikschrott aufmerksam. Monitore, Tastaturen, Kabel, Festplatten, einst als nützliche Utensilien angeschafft, werden mit großen Schäden für die Umwelt und auf Kosten der Gesundheit tausender von Kindern und Jugendlicher in Afrika ausgeschlachtet. Gesicherte Daten über die Mengen des exportierten Abfalls gibt es nicht, sicher ist, dass nur etwa 25 Prozent des Elektronikschrotts in der EU gesondert eingesammelt werden. Der Weg der restlichen 75 Prozent ist unklar, er endet vermutlich in den Ländern des Südens.

Das Bild des Jungen aus Agbogbloshie führt uns die Auswirkungen unserer Wegwerfgesellschaft drastisch vor Augen. So tauscht etwa alle zwei Jahre ein Haushalt in Deutschland seinen PC aus. Wir begrüßen, dass diese Problematik prominent, gerade jetzt vor Weihnachten ins Blickfeld gerückt wird. Verbraucherinnen und Verbraucher sollten beim Verschenken von Elektronikgeräten auch immer daran denken, wie sie die alten Geräte entsorgen.

Aus den Augen, aus dem Sinn kann nicht die Leitlinie sein.

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: http://twitter.com/#gruensprecher

 


(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Pressestelle
11011 Berlin

T: 030 / 227 - 5 72 12
F: 030 / 227 - 5 69 62
http://www.gruene-bundestag.de
eMail: presse@gruene-bundestag.de

Abbestellen: Mail an
Pressemitteilungen-request@mail.gruene-mail.de,
kein Betreff, Text: unsubscribe
Bestätigungsaufforderung unbearbeitet
zurück an den Absender schicken.

Keine Kommentare: