Donnerstag, 16. September 2010

eCarTec Newsletter - 16. September 2010

eCarTec E-Newsletter
Unabhängiger Online-Newletter für Elektromobilität

Zusammengestellt für:  Frau   Babouyes

Ausgabe:                                 15-2010

Datum:                                    16. September 2010

Abonnenten:                            14.979 internationale Empfänger

 

Abmeldung Newsletter
Anmeldung Newsletter

Adressänderung

 

______THEMENÜBERSICHT___________________________________________

 

1. eCarTec Kongress 2010 – Treffpunkt der Elektromobilitätsexperten
2. BEM-Gemeinschaftsstand auf der eCarTec 2010

3. Dotiert mit € 52.500: eCarTec Award für innovative und nachhaltige Elektromobilität ist Bayerischer Staatspreis

4. TÜV Rheinland auf der eCarTec 2010: Elektromobilität braucht Verlässlichkeit
5. Dow Jones E-Mobility
6. Elektromobilität hat eine Zukunft: Welche Aussichten es gibt, erleben Sie auf dem 2010 E-mobility Prognosemarkt.

7. LUX – Das Magazin für intelligente Energie

8. Innovation by Combination
9. Hidria – ein kompetenter Entwicklungspartner und Lieferant innovativer Lösungen

10. ChargeSMART: Die Ladeinfrastrukturlösung der ART-Gruppe

11. Premium Zulieferer von Lithium Iron Phosphate
12. Innovative Ansätze für Effizienz und Sicherheit im Bereich e-Mobility

___________________________________________________________

 

Homepage eCarTec jetzt auch auf Chinesisch verfügbar: http://www.ecartec.cn

eCarTec bei Twitter: http://twitter.com/ecartec

eCarTec bei facebook: http://www.facebook.com/pages/eCarTec/478180820256?ref=nf

 

1. eCarTec Kongress 2010 – Treffpunkt der Elektromobilitätsexperten

Am 19. und 20. Oktober 2010 findet in Kooperation mit Bayern Innovativ und seinen Clustern der 2. Internationale eCarTec Kongress für individuelle Elektromobilität statt. Themen des Kongresses sind Energie – Erzeugung, Infrastruktur, Speicher, Elektromobilität – Markt und Kunde, Technologische Herausforderungen / Strategien Zulieferer, Forschungshighlights aus Wissenschaft und Industrie sowie Erfahrungsberichte aus Pilotprojekten und Modellregionen. Eröffnet wird der Kongress vom Schirmherren Martin Zeil, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie.

Mehr Information: http://www.ecartec-kongress.de/

_____

2. BEM-Gemeinschaftsstand auf der eCarTec 2010

Die Leitmesse der emobilen Branche bringt zum zweiten Mal umfassend alle aktuellen Entwicklungen und Technologie-Angebote auf einer Fachmesse zusammen. Neben der Präsentation der neuesten Innovationen, bietet der Fachkongress zur Elektromobilität eine ideale Kommunikationsplattform für Energieversorger, Batteriehersteller, Hersteller und Entwickler von Elektrofahrzeugen, Systemzulieferer, Forschungseinrichtungen, Verbände und die Politik. Der großzügig angelegte BEM-Testparcours bietet zudem die Möglichkeit, die neuesten Fahrzeuge direkt auszuprobieren.

Mehr Information

_____


3. Dotiert mit € 52.500: eCarTec Award für innovative und nachhaltige Elektromobilität ist Bayerischer Staatspreis

- Ausschreibung in sieben Kategorien
- Dotierung mit insgesamt € 52.500
- Anmeldeschluss bis 20. September 2010

Mehr Information

_____

4. TÜV Rheinland auf der eCarTec 2010: Elektromobilität braucht Verlässlichkeit
TÜV Rheinland präsentiert auf der Fachmesse eCarTec in München im Oktober 2010 das gesamte Spektrum seiner Serviceleistungen für die Entwicklung zukunftsfähiger Elektromobilität. Der Anspruch: Elektrofahrzeuge müssen genauso sicher sein wie konventionelle Fahrzeuge.
Mehr Information

_____

 

5. Dow Jones E-Mobility
„Dow Jones E-Mobility" berichtet als einzige Publikation fokussiert, umfassend und unabhängig über alle Themen rund um Elektromobilität: neue Geschäftsmodelle, Best Practice – Fahrzeuge, Technik, Normen – Förderung und Regulierung – Modellregionen und Projekte – neue Player – internationale Entwicklungen. "Dow Jones E-Mobility" richtet sich branchenübergreifend an alle Marktteilnehmer, die sich professionell mit dem Thema Elektromobilität auseinandersetzen.
www.dj-emobility.de
_____

6. Elektromobilität hat eine Zukunft: Welche Aussichten es gibt, erleben Sie auf dem 2010 E-mobility Prognosemarkt.

Predicat führt mit verlässlichen Zukunftsprognosen über Ereignisse im Markt an. Unsere erprobte Methodik wenden wir jetzt fokussiert auf die Elektromobilität an. Die Erkenntnisse werden Ihnen, den Konstrukteuren von Elektroautos, Anbietern von Infrastrukturdiensten und Finanzierern von neuen Geschäftskonzepten helfen, die richtigen Entscheidungen zu fällen und Planungen in Richtung Zukunft aufzubauen.

Mehr Information

_____


7. LUX – Das Magazin für intelligente Energie

Am Montag, 6. September, ist die aktuelle Ausgabe von LUX – Das Magazin für intelligente Energie erschienen. Das B-2-C Magazin liegt zweimonatlich als Supplement in der Süddeutschen Zeitung bei und erreicht die kritische, hochgebildete und an Innovationen interessierte Zielgruppe der SZ-Leserschaft (Ø 1,27 Millionen Leser täglich lt. MA 2010). LUX verknüpft Information und Nutzwert rund um das Thema effizente Energie und Energieformen der Zukunft.

www.es-werde-luxx.de

_____


8. Innovation by Combination
Der Durchbruch zur Elektromobilität kann nur gelingen, wenn Elektrofahrzeuge auf die Akzeptanz der Kunden treffen.  Die 'Early Adopters' sind vielleicht bereit den höheren Anschaffungspreis, die geringere Reichweite und die Batterien im Gepäckraum in Kauf zu nehmen.  Die Mehrheit der Autokäufer sucht aber ein brauchbares, verlässliches und sparsames Fahrzeug, dessen Modelltyp und Design zum eigenen Lebensstil passt.

Mehr Information: http://www.ecartec.de/html/early_adopters_.html

_____


9. Hidria – ein kompetenter Entwicklungspartner und Lieferant innovativer Lösungen

Hidria, einer der führenden europäischen Hersteller von Komponenten sowie Antriebs- und Lenkradsystemen für Fahrzeuge, konzentriert seine Entwicklungstätigkeit intensiv auf den Bereich von Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Mehr Information

_____

 

10. ChargeSMART:  Die Ladeinfrastrukturlösung der ART-Gruppe
Die ART-Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt E-Mobility-Infrastrukturlösungen:  Neben verschiedenen Linien von Ladestationen umfasst dies auch die zum Betrieb benötigte ITK-Infrastruktur:  Von der Steuerung des Ladepunkts (ChargeSMART Controller) über die intelligente Überwachung von Ladeparks (ChargeSMART Master) reicht das Spektrum bis zur Anbindung an ERP-Systeme sowie RFID-basierte oder telefonische Autorisierung.
www.art-gmbh.de

_____


11. Premium Zulieferer von Lithium Iron Phosphate

LiFeBATT Ltd. ist Europas Premium Zulieferer von Lithium Iron Phosphate (LiFePO4) Batterie Systemen für viele verschiedene Anwendungen – Hybrid, EV, Industrie und Standby Power und Infrastruktur Projekte. LiFeBATTs zweite Generation Zellen Technologie ist jetzt in Energie und Power Typ LiFePO4 Zellen verfügbar.
Mehr Information
_____


12. Innovative Ansätze für Effizienz und Sicherheit im Bereich e-Mobility

Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH begleitet ihre Kunden mit einem umfangreichen Leistungsspektrum im Bereich e-Mobility, das vom gesamten Entwicklungszeitraum bis hin zur Nutzungsphase reicht.
Mehr Information

______IMPRESSUM___________________________________________

 

Copyright 2010

MunichExpo Veranstaltungs GmbH
Zamdorfer Straße 100
81677 München
Germany

Tel./Phone: +49 (89) 32 29 91-13
Fax. +49 (89) 32 29 91-19
marco.ebner@munichexpo.de


www.ecartec.de
www.ecartec-paris.eu

www.munichexpo.de

www.materialica.de

www.composites.de

 

Firmensitz: München

Registergericht: München HRB 159163

Geschäftsführer: Robert Metzger
Ust-ID: DE244684452

 

Verantwortlich für den Inhalt:

Marco Ebner

Presse & Werbung

Vielen Dank für Ihr Feedback an marco.ebner@munichexpo.de



 

Keine Kommentare: