Dienstag, 25. November 2008

CCS-Technologien im Blickpunkt der Gesellschaft

BINE Informationsdienst - Newsletter

Guten Tag lieber Blog,

BINE hat für Sie eine aktuelle Nachricht.


CCS-Technologien im Blickpunkt der Gesellschaft

Gesellschaftliche Akzeptanz und Grundzüge eines Informationskonzepts

Die sogenannten Carbon-Capture-Storage-Technologien (CCS) sollen zukünftig das Kohlendioxid bei Kraftwerken und anderen Großanlagen aus dem Rauchgas abtrennen und für lange Zeiträume geologisch lagern. Die Entwicklung dieser Technologien bis zur Marktreife ist, neben einer höheren Energieeffizienz und einer verstärkten Nutzung erneuerbarer Energietechniken, eine zentrale Option des "Integrierten Energie- und Klimaprogramms" der Bundesregierung. Mittlerweile nimmt in Gesellschaft und Medien das Interesse für Chancen, Risiken und Perspektiven von CCS zu. Ohne eine gesellschaftliche Akzeptanz dieser neuen Technologie wird die Einführung der CCS-Technologien nicht Bermöglich sein. Eine neue Broschüre des BINE Informationsdienstes stellt Erkenntnisse aus der sozialwissenschaftlichen Akzeptanzforschung und erste Bausteine eines Informationskonzepts vor.

Sie können die Broschüre herunterladen unter
http://bine.info/news_top.php/bine_news/614/link=clicked/


Bitte richten Sie Fragen oder Anregungen zum Newsletter an folgende E-Mail-Adresse: news@bine.info
Um Ihr Newsletter-Abonnement zu beenden, nutzen Sie bitte das Abmeldeformular auf unserer Homepage www.bine.info unter Service/BINE Newsletter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr BINE-Team

BINE ist ein Informationsdienst von FIZ Karlsruhe und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.
Fachinformationszentrum Karlsruhe, Gesellschaft für wissenschaftlich-technische Information mbH.
Sitz der Gesellschaft: Eggenstein-Leopoldshafen, Amtsgericht Mannheim HRB 101892.
Geschäftsführerin: Sabine Brünger-Weilandt.
Vorsitzender des Aufsichtsrats: MinR Hermann Riehl.

Keine Kommentare: